Der Jahrgang 2016

Das Jahr 2016 bescherte der Weststeiermark die kleinste Ernte, die es je gab. Durch den behutsamen händischen Schutz der verbliebenen Trauben und den trockene Herbst konnte Christian Reiterer schließlich eine großartige Traubenqualität heimbringen!

Es gibt gute Wein-Nachrichten, obwohl es im Vorjahr in der Weststeiermark die kleinste Ernte seit jeher gab.
Christian Reiterer schildert: „Der Frost im April 2016 hatte alle Jungtriebe vernichtet. Als es wärmer wurde, konnte das dritte Auge einen Austrieb bilden. Besonders viel Handarbeit war notwendig, um die verbliebenen Trauben zu schützen. Der trockene Herbst schließlich bescherte uns trotz der kleinsten Ernte, die es jemals gab, ganz große Weine!“
Man kann sich also hervorragende Ergebnisse vom Weingut am Lamberg erwarten. Einziger Wermutstropfen: Ein begrenzter Flaschenvorrat.

NEU IM SORTIMENT 2017:

ZERO Rosé Frizzante
Ein absolutes Novum im Sortiment! Ein edler Perlwein in der Flasche vergoren, unfiltriert mit der Feinhefe ohne Schwefelzusatz und ohne Zucker abgefüllt.
Mit Naturkorken und edler Kordel.

Rosé Schilcher Sekt
Eine vornehme Kombination von feiner Frucht, belebender Frische und bestechender Eleganz. Prickelnde Finesse vom Blauen Wildbacher.

Schilcher Sekt Engelweingarten Alte Reben
Ein wunderbarer Schilcher Sekt aus Christian Reiterers Monopol-Lage Engelweingarten mit teils 40 Jahre alten Reben. Dieser Schilcher Sekt ist in der Flasche gereift, eine feine Perlage im leuchtenden Rose verleiht ihm die besondere Note und verspricht pure Freude am Genuss.

ZWEI LAGENWEINE AB HERBST 2017:

Sauvignon Blanc Prestige 2015
Gelungene Komposition aus Frucht, Säure und Struktur. Fruchtig und füllig.
Aufgrund der geringen Mengen kann dieser equisite Lagen-Wein vom Kappelnweingarten vorbestellt werden.

Morillon Prestige 2015
Ein Morillon (steirische Bezeichnung für Chardonnay), der die feine Klinge führt, fruchtig-elegant und burgundisch im Duft, saftig-animierend am Gaumen.
Die ausgezeichnete Lage des Weingartens und die hervorragende Traubenqualität sind Top-Vorausetzungen für diesen Weißwein, den Christian Reiterer in kleiner Charge vinifiziert.
Reservierung oder Vorbestellung ist selbstverständlich möglich.